Übersicht | Inland | Ausland | Aktienwerte | Optionsscheine | Investmentfonds |
Zertifikate | Kurzanfrage

WKN-Anforderung

Inländische Rentenwerte



Request for WKN -
German debt instruments an/to

wkn-isin-de@wmdaten.com

FAX: +49 (0) 69 2732-218
Anfragendes Institut:

Anrede:

Ansprechpartner:

Tel.:

Fax.:

E-Mail.:
 
Emittent
Legal Entity Identifier (LEI)
WKN
Währung /
Emissionsbetrag
Zinssatz
Zinstermin
Wertpapierart/ -bezeichnung
(z.B. Nachrang, Senior Non-Preffered, etc.)
Zinslauf ab

bis
1. Zinszahlung am
verkürzter / überlanger
1. Kupon
Laufzeit / Tage

Zinssatz p.r.t.
  nein
ja
verkürzter / überlanger
letzter Kupon
Laufzeit / Tage

Zinssatz p.r.t.


  nein
ja
unregelmäßige Zinstermine
adjusted nein
ja

modified following day
following day

Target/Ort
dekoration
  dekoration  
Tilgung gesamtfällig am
  Ratentilgung (Auslosung)
  planmäßige Tilgung am Stück mit je
  Sonstiges
  Einlösungskurs
dekoration
   
Kündigungsmöglichkeiten unkündbar für die gesamte Laufzeit
  Schuldnerkündigung
  Gläubigerkündigung
  Sonderkündigung
  kündbar zu jedem Zinstermin
  kündbar jederzeit
  sonstiges
  kündbar erstmals ab Frist(en)
  Kurs(e)


Verbriefung:


stückelos oder
  effektive Stücke


Verwahrart:
Girosammel (vorgesehen)
  Streifband (Stücke sind erschienen)
  Streifband - Stücke erscheinen am:
  Haussammelverwahrung

Bei zur Girosammelverwahrung vorgesehenen stückelosen Emissionen sind weitere Angaben unbedingt erforderlich (bitte ggf. ankreuzen):

Globalurkunde für gesamte Laufzeit Jungscheinkonto bis Stückeausdruck
interimistische Globalurkunde bis Stückeausdruck Schuldbuchgirokonto (auch Einzelschuldbuchforderungen)
Jungscheinkonto bis Einlieferung Globalurkunde(n) Schuldbuchgirokonto (keine Einzelschuldbuchforderungen)
Rahmenurkunde (BIS - ZU)


dekoration
   
Kleinste handelbare Einheit
(Währung / Nominalbetrag)
Stückelung (bei effektiven Stücken): Währung / Nennwert / Stücke-Nr. von - bis


Lagerstelle:
 
Clearstream Banking AG Sonstiges
Bei Fremdwährungsanleihen bitte angeben:
ISIN
Common Code

dekoration
   
Börseneinführung beabsichtigt in:  
Berlin Bremen
Düsseldorf Frankfurt
Hamburg Hannover
München Stuttgart


Notierungsart
 
  Regulierter Markt
  Freiverkehr


Auslandsbörsen


Mündelsicherheit ja, per Gesetz gem. §§1807 BGB
ja, durch Erlaubnis des Vormund-schaftsgerichts (Einzelfallprüfung) gem. §§1811 BGB
nein
Deckungsstockfähigkeit ja
nein
gedeckte Schuldverschreibung Art.129 CRR ja
nein
Gläubigerbeschlussmöglichkeit nach §§5-22 Schuldverschr.Gesetz ja
nein


Basel III Kapitalklasse: hartes Kernkapital
zusätzliches Kernkapital
Ergänzungskapital
keine Eigenkapitalanrechenbarkeit
Klassifikation von Bail-in-Instrumenten: 1. hartes Kernkapital
2. zusätzliches Kernkapital
3. Ergänzungskapital
4. unb. nachr. Verb.
5. unb. nicht-nachr. Verb. (Art. 46f (6) KWG)
6. sonst. unb. nicht-nachr. Verb.
nicht berücksichtigungsfähige Verb.


Relevanz 871(m)




Emissionskurs / 1. Verkaufskurs


(für Optionsanleihen bitte zusätzlich den Kapitalwert der Anleihe ex Optionsschein angeben)
Emissionsrendite:

Garantie: Nein:
Ja:   
(bitte angeben, welche Garantie bzw. Garantiegeber):


Sonstiges:  
Lead-Manager, Co-Manager, Verkaufsbeschränkungen, Vertriebszulassung, Zinssatzfestlegungsstelle (Floater)
Ort und Datum

Market Maker: Nein:
Ja:   
(bitte Namen des / der Market-Maker angeben):

dekoration

Zinsberechnungsmethode:
Für Emissionen ab 01.01.1999 setzen wir die ISMA-Methode 251 new (act/act) gemäß der für Deutschland gültigen Usance voraus. Sollte dies für diese Emission nicht zutreffen, bitten wir um Angabe der gültigen Methode.


Gültige Methode:



HelpDesk
Ihre WM-Hotline
 
Telefonisch an Werktagen
(Mo-Fr)
jeweils in der Zeit von
8.00 bis 21.00 Uhr 

Tel.: +49 (0) 69 2732 - 480,
Fax: +49 (0) 69 2732 - 7480
E-Mail