Zertifizierung von Softwarepartnern


WM Datenservice bietet Standard- und maßgeschneiderte Datenpakete für Finanzinstitute an, setzt neue Technologien für Kunden ein und entwickelt individuelle Daten-Lösungen für die Optimierung von Geschäftsprozessen.

Softwarepartner integrieren das Datenuniversum von WM Datenservice bei Kunden. Die dafür notwendigen Kenntnisse des WM-Datenumfeldes der Softwarepartner - für Unternehmen und für Mitarbeiter - werden zertifiziert.
 

Unternehmen

Softwarepartner werden nach ihren Fähigkeiten im Umgang mit WM-Daten zertifiziert. Bei nachgewiesener Einhaltung dieser Standards wird ein Zertifikat ausgestellt und je nach Anzahl der Referenzkunden eine besondere Zertifikats-Stufe vergeben. Sie werden durch den Nachweis von konkreten Kundenprojekten (mindestens 2 Referenzkunden) zertifiziert. Weitere Bedingung für eine Zertifizierung ist, dass zumindest 2 Mitarbeiter des Unternehmens zertifiziert wurden. 

Mitarbeiter

Mitarbeiter in den Unternehmen benötigen Kenntnisse in den Abläufen der technischen Integration der WM-Daten in die Bankensysteme sowie in den Produkten und Dienstleistungen z.B. aus WM-DATA LINE für die integrierte Geschäftsabwicklung in Front-, Middle- und Back-Office; dazu alle Zusatz-Produkte und -Dienstleistungen: WM-Xpress, WM-DOK INT, WM Emittenten Service, Issuer Reference, Fund Processing Passport Service (FPP-Service) und Fonds- Reporting-Service. Hierfür bedarf es vertiefter Kenntnisse des WMDatenumfelds. Diese werden ausschließlich in Form von Veranstaltungen mit anschließender Prüfung vermittelt und im Anschluss zertifiziert: 

  • 5-tägiger Lehrgang zzgl. Prüfung mit einem technischen und einem fachlichen Teil
  • Jährliche Aktualisierung bzw. Erneuerung des Zertifikats mit einem eintägigen Seminar inkl. aktualisiertem Zertifikat.

  Weitere Unterlagen zur Zertifizierung anfordern

Kontakt
   
Sprechen Sie mich an...

Stephan Mänecke
Tel.: +49 (0) 69 2732 - 567
E-Mail

x