Covered Bonds - Art. 129 CRR

Am 01.01.2014 trat die Verordnung (EU) Nr. 575/2013 (CRR) in Kraft. Die CRR regelt die Eigenkapitalunterlegung der Aktiva von Finanzinstituten gemäß der Vorgabe des Basler Ausschuss (Basel III) und ersetzt die bisherigen nationalen Regelungen. Ziel ist die Sicherstellung einer angemessenen Eigenkapitalausstattung der Kreditinstitute innerhalb der EU.

Gedeckte Schuldverschreibungen können im Rahmen der Risikogewichtung privilegiert behandelt werden, sofern eine Konformität mit Artikel 129 CRR vorliegt.
Der WM Datenservice stellt allen Emittenten von gedeckten Schuldverschreibungen einen kostenfreien Service zur Meldung der Konformität mit Artikel 129 CRR zur Verfügung.
Bei Interesse an der Nutzung dieses Services oder bei Rückfragen stehen wir Ihnen per E-Mail gerne zur Verfügung.

Hier geht es zu den Covered Bonds gemäß Art. 129 CRR

Haben Sie Fragen zu
    unseren Produkten?


   Sprechen Sie mich an...

Olof von Sponeck
Tel.: +49 (0) 69 2732 - 545
Fax: +49 (0) 69 2732 - 291
E-Mail
 
x