Datenschutzerklärung WM Datenservice

1. Geltung dieser Datenschutzhinweise

 
Mit diesen Datenschutzhinweisen erläutern wir die Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Nutzung unseres Online-Angebots von WM Datenservice. Informationen zur Datenverarbeitung anderer Services der WM Gruppe werden Ihnen im Kontext des jeweiligen Service bereitgestellt. Für Internetseiten anderer Anbieter, auf die z.B. über Links verwiesen wird, gelten die dortigen Datenschutzhinweise und –erklärungen.

2. Name und Anschrift des Verantwortlichen

 
Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

    Herausgebergemeinschaft WERTPAPIER-MITTEILUNGEN
    Keppler, Lehmann GmbH & Co. KG (kurz: „WM Gruppe“)
    Düsseldorfer Straße 16
    60329 Frankfurt a. M.
    Tel. +49 (0)69 2732-0
    E-Mail: verlag@wmgruppe.de
    www.wmgruppe.de


Die WM Gruppe hat einen Datenschutzbeauftragten (DSB) bestellt, der über die oben genannte Anschrift erreichbar ist. Sofern Sie sich vertraulich an den DSB wenden möchten, ergänzen Sie bitte die Anschrift um einen entsprechenden Hinweis („Datenschutzbeauftragter – persönlich / vertraulich“). Per E-Mail erreichen Sie den DSB über die Adresse datenschutz@wmgruppe.de.

3. Ihre Rechte betreffend Verarbeitung personenbezogener Daten

 
Jeder Betroffene hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) nach Art. 17 DSGVO, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung („Sperrung“) nach Art. 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch nach Art. 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns geschlossen haben. Beim Auskunftsrecht und beim Recht auf Löschung gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.
 

Einwilligung in eine konkrete Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit wiederrufen. Wann immer wir Ihre Daten auf Basis eines berechtigen Interesses oder einer Interessenabwägung verarbeiten, können Sie einer solchen Verarbeitung jederzeit wiedersprechen.


Sollten wir Sie aus vertrieblichen Gründen ansprechen und Sie das nicht wünschen, genügt für einen Stopp ein einfacher und klarer Hinweis; eine Begründung ist nicht erforderlich.

Letztlich haben Sie noch ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO in Verbindung mit § 19 BDSG.

Für uns ist die zuständige Aufsichtsbehörde:

    Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationssicherheit (HBDI)
    Postfach 31 63
    65021 Wiesbaden
    Telefon: +49 611 1408-0
    E-Mail: poststelle@datenschutz.hessen.de

4. Allgemeines zur Datenverarbeitung

 

4.1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

 
Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses.

4.2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

 
Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist nur zulässig, wenn eine der in Art. 6 Abs. 1 DSGVO aufgezählten Rechtsgrundlagen angewendet wird. Wir wollen im Folgenden nicht immer wieder auf Paragraphen bzw. Artikel der DSGVO verweisen, sondern möglichst mit allgemeinen Worten erklären, warum und wie Daten beim Online-Auftritt der WM Gruppe verarbeitet werden. Die jeweiligen Rechtsgrundlagen benennen wir dann mit ihrem umgangssprachlichen Namen (jeweils in kursiv).
 
Von den insgesamt sechs möglichen Rechtsgrundlagen sind beim Online-Auftritt der WM Gruppe vier relevant:

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO): Sie stimmen zu einer genau beschriebenen zusätzlichen Verarbeitung freiwillig zu. Die Nutzung des Online-Angebots von WM Gruppe ist auch ohne Einwilligung möglich. Einmal erteilte Einwilligungen können jederzeit für die Zukunft widerrufen werden. Beispiel: Erlaubnis, einen Werbe-Cookies zu setzen.
  • Vertrag (Art. 6 Abs. 1 1 lit. b DSGVO): Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
  • Gesetz (Art. 6 Abs. 1 1 lit. c DSGVO): Manche Daten müssen verarbeitet werden, weil es so vorgeschrieben ist. Beispiel: Aufbewahrungsfristen für steuerlich relevante Daten.
  • Interessenabwägung oder berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Kann angewendet werden, wenn legitime Interessen verfolgt werden und die Verarbeitung hierfür erforderlich ist. Setzt zwingend voraus, dass wir im Vorfeld sorgfältig abgewogen haben, ob Ihre Interessen als Betroffene(r) nicht unangemessen berührt sind. Sie können jederzeit gegen die Verarbeitung widersprechen. Ein wirksamer Widerspruch hat die Datenverarbeitung zu beenden. Beispiel: an Sie als Kunde adressierte Werbe-E-Mail (Direktwerbung).
4.3. Datenlöschung und Speicherdauer

 
Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungsfristen und -pflichten erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht oder anonymisiert, wenn die im Rahmen dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke wegfallen. Sofern diese Datenschutzerklärung keine anderen, abweichenden Bestimmungen hinsichtlich der Speicherung von Daten enthält, werden die von uns erhobenen Daten von uns so lange gespeichert, wie sie für die vorstehenden Zwecke, für die sie erhoben worden sind, erforderlich sind.
 
Weitergehende Verarbeitungen oder Nutzungen Ihrer personenbezogenen Daten erfolgen generell nur, soweit eine Rechtsvorschrift dies erlaubt oder Sie in die Datenverarbeitung oder -nutzung eingewilligt haben. Im Falle einer Weiterverarbeitung zu anderen Zwecken, als denjenigen, für den die Daten ursprünglich erhoben worden sind, informieren wir Sie vor der Weiterverarbeitung über diese anderen Zwecke und erteilen Ihnen die weiteren maßgeblichen Informationen.

5. Welche Daten verarbeiten wir und warum?

 

5.1. Besuch unserer Website

 
Mit Ihren Besuch auf unserer Webseite erfasst unser System Daten und Informationen, die Ihr Internet-Browser an uns übermittelt. Diese Verarbeitung erfolgt so oder ähnlich auf allen Webseiten im Internet. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • die aktuelle IP-Adresse des von Ihnen genutzten Internetanschlusses;
  • falls Sie unsere Webseite über einen Link besuchen, die Seite, von der aus Sie uns besuchen;
  • die Webseiten, die Sie innerhalb unseres Internet-Angebots besuchen;
  • Datum und Uhrzeit Ihres Besuches;
  • das von Ihnen verwendete Betriebssystem, den Browsernamen (z.B. Internet Explorer, Firefox, etc.) und die Browserversion;

Diese Daten verarbeiten wir zum Zweck der Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit und auch Sicherheit unserer Webseite. In aggregierter Form, also nicht mehr mit einem direkten Bezug auf Ihre persönlichen Daten nutzen wir die Daten auch zur Optimierung der Nutzbarkeit der Inhalte. Hiermit verfolgen wir unsere berechtigten Interessen. Die Daten werden max. 7 Tage verarbeitet und anschließend gelöscht.
 
Missbrauchserkennung und -verfolgung
Informationen zur Missbrauchserkennung und -verfolgung, insbesondere Ihre IP-Adresse, halten wir in der Regel mind. vier Monate vor. Die maximale Speicherdauer lehnen wir an den Vorgaben an, die das BDSG für Betreiber von staatlichen Webservern in Deutschland vorschreibt (für privatwirtschaftliche Webserver liefern weder BDSG noch DSGVO konkrete Vorgaben. Alle genannten Verarbeitungstätigkeiten erfolgen auf Basis von unseres berechtigten Interesses am Betrieb einer sicheren Website und an der rechtlichen Verfolgung von Personen, die unseren Kunden oder uns schaden wollen.

5.2. Google Tag Manager

 
Wir setzen den Google Tag Manager, ein Tag Management System von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (kurz „Google“), ein. Mit dem Google Tag Manager können wir Tracking- oder Statistik-Tools und andere Technologien von Drittanbietern auf unserer Website einbinden und verwalten – also zu technischen Zwecken. Der Google Tag Manager selbst erstellt keine Nutzerprofile, speichert keine Cookies und nimmt keine eigenständigen Analysen vor. Er dient lediglich der Verwaltung und Ausspielung der über ihn eingebundenen Tools. Der Google Tag Manager erfasst jedoch Ihre IP-Adresse, die auch an das Mutterunternehmen von Google in die Vereinigten Staaten übertragen werden kann. Weitere Informationen zum Google Tag Manager finden Sie hier: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/faq.html sowie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de

5.3. Cookies

 
5.3.1. Verwendung von Cookies
 
Um unseren Internetauftritt für Sie benutzerfreundlich zu gestalten und optimal auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen, setzen wir in einigen Bereichen Cookies ein. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert wird, sobald Sie eine Website besuchen. Wenn Sie die Website erneut mit demselben Endgerät besuchen, zeigt der Cookie z.B. an, dass es sich um einen wiederholten Besuch handelt. Außerdem ermöglichen Cookies uns die Analyse der Benutzung unserer Webseite. Der Cookie enthält keine personenbezogenen Angaben, er ist nicht geeignet, Sie auf den Websites Dritter zu identifizieren, einschließlich der Websites der Analytik-Anbieter.
 
Wir setzen folgende Arten von Cookies ein:

  • Grundlegende/notwendige Cookies
    Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Dies ist zum Beispiel die Vergabe von anonymen Session-IDs zur Bündelung mehrerer Abfragen an einen Web-Server oder die fehlerfreie Funktion von Anmeldungen und Bestellungen.
  • Functionality Cookies
    Diese Cookies helfen uns dabei, von Ihnen gewählte Einstellungen zu speichern, oder unterstützen andere Funktionen, wenn Sie auf unserer Website navigieren. So können wir uns Ihre bevorzugten Einstellungen für Ihren nächsten Besuch merken oder Ihre Login-Daten für bestimmte Bereiche unserer Website speichern. Diese Cookies werden nach Ihrer Einwilligunggesetzt.
  • Performance/Statistik Cookies
    Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden (z.B. verwendeter Internet-Browser, Anzahl der Besuche, aufgerufene Seiten oder die Verweilzeit auf der Website). Diese Cookies werden nach Ihrer Einwilligunggesetzt.

 
Diese Cookies speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Besuchers erlauben. Die mit Hilfe dieser Cookies gesammelten Informationen sind aggregiert und somit anonym.

5.3.2. Einsatz von Cookiebot
 
Um eine datenschutzkonforme Einwilligung für die Nutzung von Cookies einzuholen, nutzen wir den Cookie-Banner von Cookiebot (Cookiebot – Cybot A/S, Havnegade 39, 1058 Kopenhagen, Dänemark). Der Cookie-Banner erfasst und speichert die Zustimmung zur Cookie-Nutzung. Nicht notwendige Cookies laden wir erst nach, wenn Sie Ihrer Verwendung der Art nach zugestimmt haben.
 
Beim Besuch unserer Websites wird ein Cookiebot-Cookie in Ihrem Browser gespeichert. Hier werden die von Ihnen erteilten Einwilligungen oder der Widerruf hinterlegt. Diese Daten werden nicht an den Anbieter von Cookiebot weitergegeben.
 
Die erfassten Daten werden gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern bzw. das Cookiebot-Cookie selbst löschen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt. Details zur Datenverarbeitung von Cookiebot finden Sie unter https://www.cookiebot.com/de/privacy-policy/
 

5.4. Kontaktformular

 
Möchten Sie uns kontaktieren oder haben Sie vertiefende Fragen an uns oder zu unseren Produkten, können Sie uns eine Nachricht mittels des Kontaktformulars auf unserer Website schicken. Die erforderlichen Daten sind als Pflichtfelder gekennzeichnet.
 
Bei Ihrer Kontaktaufnahme werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (insbesondere Ihr Vor- und Nachname, Ihre E-Mail-Adresse und der Text Ihrer Anfrage sowie ggf. weitere Angaben) von uns gespeichert. Bei weitergehenden Angaben handelt es sich um eine freiwillige Auskunft. Die Verarbeitung der übermittelten personenbezogenen Daten erfolgt zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme bzw. zur Anbahnung eines Vertragsverhältnisses.
 
Die im Rahmen Ihrer Kontaktaufnahme anfallenden Daten werden gelöscht, sobald diese für die Bearbeitung Ihrer Anfrage nicht mehr erforderlich sind.

5.5. Bewerbungen

 
Im Zuge Ihrer Online-Bewerbung werden von uns die nachfolgend aufgezählten persönlichen Bewerbungsdaten von Ihnen erhoben und verarbeitet:

  • Name, Vorname
  • Adresse
  • Telefonnummer
  • E-Mail
  • Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate u. Ä.)

 
Auf unserer Karriereseite https://www.wmgruppe.de/de/karriere/ haben Sie die Möglichkeit, sich online auf ausgeschriebene Stellen zu bewerben oder eine Initiativbewerbung einzureichen. Machen Sie von diesem Angebot Gebrauch, öffnet sich ein neues Fenster mit einem Bewerbungsformular. Dieses Formular wird von Sage GmbH, Franklinstraße 61-63, 60486 Frankfurt am Main, einem Tochterunternehmen der Sage Group plc, Newcastle Upon Tyne, Vereinigtes Königreich, bereitgestellt. Mit Sage ist ein Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen. Nach Abschluss des Online-Bewerbungsverfahrens übermittelt Sage die Daten an uns (WM Gruppe), wo sie zur weiteren Verwendung gespeichert werden.
 
Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten erfolgt ausschließlich zweckgebunden für die Besetzung von Stellen innerhalb unseres Unternehmens auf Basis einer Vertragsanbahnung und § 26 BDSG. Ihre Daten werden grundsätzlich nur an die für das konkrete Bewerbungsverfahren zuständigen innerbetrieblichen Stellen und Fachabteilungen unseres Unternehmens weitergeleitet. Eine darüberhinausgehende Nutzung oder Weitergabe Ihrer Bewerbungsdaten an Dritte erfolgt nicht. In bestimmten Fällen verarbeiten wir Ihre Daten zu Wahrung eines berechtigten Interesses von uns oder Dritten, falls es zur Verteidigung von Rechtsansprüchen bei einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).
 
Ihre Bewerberdaten speichern wir für die Dauer der Prüfung Ihrer Bewerbung. Ist Ihre Bewerbung nicht erfolgreich oder wenn Sie Ihre Bewerbung zurückziehen, werden Ihre Bewerbungsdaten nach maximal 6 Monaten gelöscht, es sei denn, Sie haben ausdrücklich zu einer längeren Speicherung zugestimmt. (Berechtigtes Interesse). Bei einer erfolgreichen Bewerbung werden die Daten, die Sie uns über das Bewerbungssystem bereitgestellt haben, in Bezug auf Ihre künftige Anstellung in unserem Hause weiterverarbeitet mit dem Ziel einen Arbeitsvertrag zu schließen.

5.6. Präsenz in sozialen Medien

 
Wir unterhalten ein öffentlich zugängliches Profil bei LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland). Da die Server hierfür in den USA stehen, kann es zu einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten außerhalb der EU kommen. Zur Gewährleistung von geeigneten Garantien zum Schutz der Übermittlung und der Verarbeitung personenbezogener Daten außerhalb der EU erfolgt die Datenübermittlung an sowie die Datenverarbeitung durch die Social Media Betreiber außerhalb der EU auf Basis geeigneter Garantien nach Art. 46 ff. DSGVO, insbesondere durch den Abschluss von sogenannten Standarddatenschutzklauseln nach Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO.
 
Diese Seiten dient uns als Kommunikations- und Informationskanal, um über unsere Angebote zu informieren. Dabei erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Da wir aber in der Regel bzw. zu großen Teilen keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die für den Unternehmensauftritt mitverantwortlichen Unternehmen LinkedIn haben, können wir zu Zweck und Umfang der Verarbeitung Ihrer Daten keine verbindlichen Angaben machen.
 
Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie diese Seiten und deren Funktionen in eigener Verantwortung nutzen, besondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (zum Beispiel Kommentieren, Bewerten oder Teilen).
 
Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch LinkedIn und die entsprechenden Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie hier:

5.7 Einbettung von Videos

 
Wir haben gegebenenfalls Videos des Anbieters Vimeo LLC mit Hauptsitz in 555 West 18th Street, New York, New York 10011 eingebunden.
 
Auf einigen unserer Internetseiten sind Videos von Vimeo enthalten. Wenn Sie eine solche Internetseite unserer Internetpräsenz aufrufen, wird eine Verbindung zu den Vimeo-Servern hergestellt. Hierdurch wird an den Vimeo-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei Vimeo eingeloggt, ordnet Vimeo diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Bei Anklicken des Start-Buttons eines Videos kann diese Information ebenfalls einem bestehenden Benutzerkonto zugeordnet werden. Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unserer Internetseite aus ihrem Vimeo-Benutzerkonto abmelden und die entsprechenden Cookies von Vimeo löschen.
Wir setzen diesen Dienst innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage eines berechtigten Interesses –  der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes – ein.
 
Weitere Informationen zum Datenschutz bei Vimeo sowie zum Einsatz von Cookies erfahren Sie hier:

5.8 Tracking

 
Um die Nutzung unserer Website zu analysieren, verwenden wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (nachfolgend: „Google“). Die Daten werden genutzt, um Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten sowie unsere Website zu optimieren. Der Einsatz von Google Analytics erfolgt nur, wenn Sie uns Ihre Einwilligung über unseren Cookie-Banner gegeben haben.
 
Google Analytics untersucht u. a. die Herkunft der Besucher, ihre Verweildauer auf einzelnen Seiten sowie die Nutzung von Suchmaschinen und erlaubt damit eine bessere Erfolgskontrolle von Werbekampagnen. Google setzt dabei ein sog. „Cookie“, eine Textdatai, die im Browser gespeichert wird, auf Ihrem Computer. Es können dadurch personenbezogene Daten gespeichert und ausgewertet werden, u.a.:
 

  • die Aktivität des Nutzers (insbesondere welche Seiten besucht worden sind und auf welche Elemente geklickt worden ist),
  • Geräte- und Browserinformationen (insbesondere die IP-Adresse und das Betriebssystem),
  • Daten über die angezeigten Werbeanzeigen (insbesondere welche Werbeanzeigen dargestellt wurden und ob der Nutzer daraufgeklickt hat) und
  • Daten von Werbepartnern (insbesondere pseudonymisierte Nutzer-IDs).

 
Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird die IP-Adresse des Nutzers von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung dieser Webseiten auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.
 
Die im Rahmen von Google Analytics vom eingesetzten Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
 
Wir weisen weiter darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.
 
Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz bei Google sind unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/ zu finden.

5.9 Google Maps

 
Diese Website benutzt die Google Maps API, einen Kartendienst der Google Inc. („Google“), zur Darstellung einer interaktiven Karte. Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden.
 
Google wird die durch Maps gewonnenen Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.
 
Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Trotzdem wäre es technisch möglich, dass Google aufgrund der erhaltenen Daten eine Identifizierung zumindest einzelner Nutzenden vornehmen könnte. Es wäre möglich, dass personenbezogene Daten und Persönlichkeitsprofile von Nutzern der Website von Google für andere Zwecke verarbeitet werden könnten, auf welche wir keinen Einfluss haben und haben können. Dies und die Tatsache, dass Daten in die USA übermittelt werden, ist aus datenschutzrechtlichen Gründen problematisch.
 
Wenn Sie mit der künftigen Übermittlung Ihrer Daten an Google im Rahmen der Nutzung von Google Maps nicht einverstanden sind, besteht auch die Möglichkeit, den Webdienst von Google Maps vollständig zu deaktivieren, indem Sie die Anwendung JavaScript in Ihrem Browser ausschalten. Google Maps und damit auch die Kartenanzeige auf dieser Internetseite kann dann nicht genutzt werden.
 
Durch die Nutzung dieser Website und das Nichtdeaktivieren der JavaScript-Funktion erklären Sie ausdrücklich in Kenntnis der datenschutzrechtlichen Problematik, dass Sie mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden sind.

6. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

 
Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

7. Änderung unserer Datenschutzhinweise

 
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzuspassen, sodass sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.